Einen Moment bitte ...

Maskentheater - Tobias Gerstner


Maskenspiel und Maskenbau mit Baseler Maskenpapier
Workshops

Maskenbau mit Baseler Maskenpapier

Mit Hilfe der Technik des Maskenbaus mit Baseler Maskenpapier, erfahren Sie wie heilsam & inspirierend der spielerische Umgang mit den eigenen im Inneren „maskierten Seiten“ sein kann.

In diesem Kurs wird vorerst ein persönlicher Gipskopf oder ein anderes neutrales Medium erstellt, auf den mit Ton eine gänzlich individuelle Halb- oder Vollmaske modelliert wird.

Diese “Rohmaske” wird in einem weiteren Schritt mit Baseler-Maskenpapier kaschiert.

Am Ende des Kurses wird es ein kurzes Kennenlernen der entstandenen Maskenfiguren geben.

Zeitrahmen: 2-3 Tage

Maskenbau - Tobias Gerstner - Baseler Maskenpapier
Maskenbau - Tobias Gerstner - Baseler Maskenpapier
Maskenbau - Tobias Gerstner - Baseler Maskenpapier

Maskentypen

Jede Maskenart hat Besonderheiten. Im Spiel, im Bau, im zeitlichen Bedarf. Folgend finden Sie die 4 Typen beschrieben.

masken.jpg

individualisierte Neutralmaske

Diese Form der Maskenarbeit ist bei einem geringen Zeitbudget eine gute Möglichkeit Einblicke in das Maskenspiel mit Ganzmasken zu erhalten.

Dafür wird vorerst eine einfache Gipsschalenmaske am eigenen Gesicht angefertigt. Diese wenig abstrahierte und neutral-weiße Maske wird, gleich einer Halb/ Ganzmaske mit individuellen, zur Maskenform passenden “Augen” versehen. Dabei gilt: die Maske bestimmt die Stellung und Größe der Augen; nicht die natürliche Physiognomie des Spielers. Wobei selbstverständlich darauf geachtet werden sollte, dass der Spieler ein gewisses Sehvermögen unter der Maske behält.

Diese Augenabstraktion schafft nun den notwendigen Individualisierungsgrad um mit dieser Maske eine Figurenarbeit zu beginnen. (z.B. in Form eines Maskeninterviews)

Nasenmasken

Eine Nasenmaske stellt als “kleinste Maske der Welt” ein sehr gutes Medium dar, die Technik und das Wesen des Maskenbaus/ Maskenspiels kennen zu lernen.

Diese Maskenarbeit ist eine sehr Zeit und Ressourcen sparende Variante und eignet sich gut für jegliche Zielgruppen.

Nasenmasken eignen sich durch ihre geringe Größe auch sehr gut für Spielaktionen im öffentlichen Raum.

Halbmasken

Eine Halbmaske besteht meist aus Baseler Maskenpapier und ermöglicht dem Spieler mit Sprache zu agieren.

Da bei einer Halbmaske der Unterkiefer und Mundbereich nicht von der Maske bedeckt ist, kann der Maskenspieler sehr frei kommunizieren.

Es tritt neben den körperlichen Aspekten des Maskenspiels, auch die Sprache in den Vordergrund.

So können sehr faszinierende Figuren entstehen, die in einer szenischen Arbeit bis zur Bühnenreife entwickelt werden.

Halbmasken eignen sich ideal für den spielerischen Einsatz im öffentlichen Raum.

Vollmasken

Ganz-/ Vollmasken können in der Größte sehr stark variieren. Von einer eng am Kopf anliegenden, bis zu einer den ganzen Körper verdeckenden Maske sind alle Spielarten offen.

Der Spieler kann und sollte sich unter einer Vollmaske nicht verbal artikulieren.

Es entsteht ein sehr körperbezogendes Spiel wobei die Triebfeder jeder Bewegung die Masken darstellt.

Das Spiel mit einer Vollmaske kann ebenfalls bis zu einer Bühnenreife gelangen bzw. im öffentlichen Raum zu einer nonverbalen Kommunikation mit dem Publikum einladen.

Workshop

Maskenspiel

In unserem Kursangebot “Maskenbau” werden gänzlich individuelle Halb- oder Vollmasken gebaut, die im Verlauf des Workshops “Maskenspiel” spielerisch ausprobiert werden.

Mit diesen oft sehr skurillen „Maskenfiguren“ kann ein kleines Theaterstück erarbeitet und präsentiert werden.

Dabei werden Sie in die Grundlagen des Maskenspiels eingeführt und lernen die Eigenheiten des Körperbetonten Maskentheaters kennen.

Zu Beginn dieses Kurses steht das “Maskeninterview”, in dem Sie die Eigenheiten der entstandenen Maskenfiguren kennen lernen.

Im Anschluß werden mit diesen „Maskenfiguren“ exemplarische Szenen improvisiert oder im Rahmen einer kleinen Straßenperformance der öffentliche Raum erobert.

Zeitrahmen: 3-6 Tage

Maskentheater - Tobias Gerstner
Maskentheater - Tobias Gerstner
beziehen Sie über uns Ihr Material

Baseler Maskenpapier

Wir verwenden in unserer Maskenarbeit grundsätzlich Baseler Maskenpapier zum Abkaschieren der Masken.

Dieses Papier eignet sich perfekt für langlebige, leichte, und vom Ausdruck sehr natürliche Masken.

Das Baseler Maskenpapier beziehen wir direkt aus der Schweiz.

Benötigen Sie für Ihre Arbeit oder Workshops Baseler Maskenpapier?

Gerne können Sie uns eine Nachricht senden und wir schicken Ihnen eine ganz nach Ihren Bedürfnissen zugeschnittene Menge.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch das Mensch: Theater! – Maskenpaket an.

Das Mensch: Theater! – Maskenpaket enthält alles was Sie zum Maskenbau benötigen. (Papier, Kleister, Folie,…) Als kleines Extra erhalten Sie eine ausführliche Anleitung zum gesamten Maskenbauprozess.

Wenn Sie Interesse an Basler Maskenpapier haben: Anfrage per Email

Maskenbau - Tobias Gerstner
Maskenbau - Tobias Gerstner - Baseler Maskenpapier
das besondere Seminar

Teamtraining

Meine langjährige Erfahrung als Pädagoge und Trainer münden in dieser speziellen Teamerfahrung.

In zwei aufeinander folgenden Wochenenden werden Halbmasken erstellt und im Spiel ausprobiert. Es entstehen dabei individuelle Figuren, die in ihrer Freiheit und Kreativität sehr inspirierend wirken.

Es solches Teamtraining bringt um neuen Schwung in bestehende Teams oder schafft ein besonderes Kennenlernen.

Ort: NN, oder inhouse

Maskentheater - Tobias Gerstner
Ihr Partner für das Abenteuer Maskenbau und Maskenspiel

Tobias Gerstner

wurde 1980 in Spremberg geboren. Er absolvierte ein Studium der Darstellenden Kunst (Schwerpunkt: Tanz/ Performance) und Theaterpädagogik an der Fachhochschule Ottersberg.

Er war Ensemblemitglied verschiedener freier Theaterensembles und gründete 2011 das freie Tourneetheater Mensch:Theater!. Die intensive Beschäfigung mit Fotografie und Malerei führten zu zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und Tschechien. Seit 2017 ist er Teil des Vorstandes der Theaterakademie Mannheim e.V..

Preise/ Auszeichnungen:

GASTSPIEL in BERLINSCHLOSS BELLEVUE
Weltfrauentag 2015 “Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?”
“Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?” ist Preisträger des Wettbewerbs “Aktiv für Toleranz und Demokratie 2014” vom Bündnis für Demokratie und Toleranz.

Dozententätigkeiten:

u.a. für:
- Plattform Lyon
- Hochschule Osnabrück/ Lingen
- Baer&Partner psychologische Unternehmensberatung
- wort&tat Institut für Kommunikation
- Theaterwerkstatt Heidelberg
- Theaterakademie Mannheim
- Deutsche Bank
- Polytechnische Gesellschaft Frankfurt
- Spiel&Theater Beratung Baden-Württemberg
- PR-Plus Heidelberg
- Universität Trier
- weitere Referenzen

Maskentheater - Tobias Gerstner
Ich freue mich sehr darauf von Ihnen zu hören.

Kontakt/ Impressum

Mensch: Theater!
Theaterproduktionen im sozialen Kontext
Tobias Gerstner
Steinebach 18
77876 Kappelrodeck

Vertreten durch:
Tobias Gerstner

Kontakt:
Telefon: 07842-5569775
E-Mail: kontakt@mensch-theater.de

Datenschutz

Maskentheater - Tobias Gerstner